Achema Innovation Award

Excellence United Partner für innovative Produkte und Lösungen ausgezeichnet

Überaus erfolgreich ging der zweite Tag auf der Achema für die Excellence United zu Ende. Im Rahmen einer festlichen Award-Verleihung wurden die innovativsten Produkte der Achema ausgezeichnet. In acht Kategorien wurde aus jeweils fünf Shortlist-Kandidaten ein Gewinner gekürt. Mit unter den Ausgezeichneten – bei rund 100 Bewerbern: die beiden Excellence United Partner Bausch+Ströbel und die Glatt GmbH.

Herausragend dabei: in der Kategorie “Pharmatechnik” gewann die Glatt GmbH mit ihrer Weltneuheit TwinPro®. Die revolutionäre, zum Patent angemeldete Anlage TwinPro® führt erstmals zwei bisher getrennte Prozesse – High-Shear-Granulation und Wirbelschichttrocknung – in einem durchgängigen Batch-Prozess zusammen.

Diese revolutionäre Fusion von zwei Prozessen in einer einzigen Anlage ermöglicht den Wegfall einer kompletten Maschineneinheit und reduziert somit die Investitionen in Anlagen- und Gebäudetechnik bei maximaler Effizienz der Prozesse. Das überzeugte auch die Achema-Jury.

In der Kategorie “Verpackungs-/Abfülltechnik” platzierte sich Bausch+Ströbel mit seinem modularen Produktionssystem VarioSys® in der sogenannten Shortlist unter den Top 5. Zum Sprung nach ganz oben auf dem Treppchen reichte es nicht, da es sich hier um eine Weiter- und keine Neuentwicklung handelt.

Das VarioSys-Baukastensystem erlaubt es, Produktionslinien sehr schnell auf andere Prozesse umzustellen: etwa von der Verarbeitung von Ampullen auf das Befüllen von Spritzen, die vorsterilisiert im Nest angeliefert werden. Nicht umsonst wurde VarioSys® bereits international ausgezeichnet.

Präsentiert wird aktuell auf der Achema ein VarioSys-Maschinenmodul, das die Verarbeitung von Ready-To-Use (RTU)-Packmitteln weiter automatisiert, indem es vollautomatisch Tubs öffnen und RTU-Vials denesten kann.