Bausch+Ströbel, Ilshofen - Übernahme der Wilco AG

Bausch+Ströbel erweiterte sein Angebot im Bereich Abfüll- und Verpackungsanlagen um hochpräzise vollautomatische Prüfmaschinen für Dichtheitsprüfung, visuelle Kontrolle und spektroskopische Systeme.

Im Dezember 2012 wurde der Kauf der Wilco AG an deren Stammsitz im schweizerischen Wohlen im Kanton Aargau besiegelt. Sowohl Wilco-Gründer Martin Lehmann als auch Siegfried Bullinger und Markus Ströbel, geschäftsführende Gesellschafter von Bausch+Ströbel, sind sicher, dass sich die beiden Unternehmen auf das Beste ergänzen werden. Mit der Wilco AG gehört nun ein absoluter Spezialist im Bereich Dichtigkeitsprüfung und Qualitätskontrolle zu Bausch+Ströbel.