Hausmesse Bausch + Ströbel

Besucher aus aller Welt waren zu Gast bei Bausch+Ströbel in Ilshofen. Drei Tage lang, vom 18. bis 20. Juni 2013, hatte das Spezialmaschinenbauunternehmen zu seiner Hausmesse eingeladen.

Über 500 Besucherinnen und Besucher aus rund 30 Ländern waren gekommen, um sich neueste Technik von Bausch+Ströbel in neuen Räumen anzusehen. Bausch+Ströbel zeigte einen guten Querschnitt durch das Maschinenprogramm, von der kompakten vollautomatischen Abfüll- und Verpackungsanlage für Karpulen über Pulverdosierer oder einer Spritzen-Füll- und Verschließmaschine, in der zur späteren Nestentnahme und weiteren Verarbeitung ein Roboter zum Einsatz kam bis hin zum neuen Fernwartungssystem. Zu sehen war hier nicht nur Technik von Bausch+Ströbel; Aussteller waren auch die neue Tochter Wilco, die Partner GMPI und HVS (Hohenloher Verpackungs-Service) aus Wolpertshausen. Zudem waren die Excellence-United-Partnerunternehmen mit Informationen und Ansprechpartner für Kunden vertreten. Uhlmann und Harro Höfliger hatten zeitgleich Hausmessen und einige Besucher nutzten die Gelegenheit, auch diese Unternehmen zu besuchen.