Kontinuierliche Produktionslinie für Granulate

Die kontinuierliche Produktionslinie Modcos von Glatt erschließt Sparpotenziale.

Vom Labor- über den Pilot- bis zum kleinsten Produktionsmaßstab – das Scale-Up bei Batchprozessen ist aufwändig, da viele manuelle Handling-Schritte bei der Umstellung nötig sind. In kontinuierlichen Verfahren hingegen läuft der Prozess vollautomatisiert ab und eröffnet bei der Herstellung von Pharmaprodukten große Sparpotenziale. Die innovative Produktionslinie MODCOS von Glatt demonstriert die konkreten Möglichkeiten diese Produktionsansatzes.

Vorhandene Anlagen einfach umbauen

Die entscheidende Neuerung ist dabei die Rotationskammer für Wirbelschichtanlagen. Mit ihr lassen sich vorhandene Batch-Maschinen der Baureihe GPCG 2 und GPCG 10 einfach zu kontinuierlichen Wirbelschichtanlagen umbauen und damit die Verweilzeit des Produkts in der Anlage präzise regeln. Die Investition in eine neue Anlage entfällt.

Hochsicheres Gesamtsystem

Der verkettete Gesamtprozess der MODCOS-Linie besteht unter anderem aus Micro-Doppelschnecken-Dosierern, einem Doppelschnecken-Granulierer, einer Glatt-Wirbelschichtanlage mit Prozesseinsatz zur Trocknung, zusätzlichen Mischprozessen und der abschließenden Tablettierung. Das Gesamtsystem ist hochsicher und wird mit PAT-Systemen in jedem Prozessschritt präzise überwacht.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch oder per E-Mail vom Ansprechpartner auf dieser Seite.